Antoine Leperlier – Ausstellung in Conches-en-Ouche (FR)

Donner forme au temps
Musée du Verre François Décorchemont, Conches-en-Ouche (FR), 13.4.–1.12.2024

Eigentlich ein studierter Maler, arbeitet Antoine Leperlier seit den 1980er-Jahren als freier Künstler im Medium Glas. Basierend auf Pâte de verre, entwickelte er seine eigene Gestaltungstechnik. Seine Werke – oft geometrisch in der Anlage – zeigen alte Inschriften oder Anleihen an die griechische Mythologie, Vanitassymbole wechseln sich ab mit den lebendigsten Farbkompostionen, die im Glas ihr freies Spiel entfalten. Ein technisch anspruchsvolles und ästhetisch reizvolles Werk, dass nun umfassend im berühmten Musée du Verre François Décorchemont in Conches-en-Ouche ausgestellt wird.

Wir freuen uns anlässlich der Ausstellung, eine reich bebilderte Monografie zum mehr als vier Jahrzehnte umspannenden, künstlerischen Werk eines der bedeutendsten französischen Glaskünstler unserer Zeit in unserem Programm veröffentlichen zu können.

Antoine Leperlier Glas glass art kunst conches-en-ouche musee de verre pate de vanitas

 

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.