arnoldsche Art Publishers auf der Buchmesse

Wir blicken auch 2018 auf eine erfolgreiche Buchmesse zurück. In Halle 4.1 waren wir mit unseren Publikationen zu angewandter und Bildender Kunst wieder gut aufgehoben. Wir freuen uns, dass unsere Neuerscheinungen zu außereuropäischer Kunst wie Netsuke und Begegnung–Spur–Karte genauso viel Anklang fanden, wie die Bücher über Keramik, wie Gitte Jungersen und Gefäß/Skulptur 3, und nicht zuletzt zum Autorenschmuck, wie die Titel Annamaria Zanella und Gisbert Stach. Besonders freuen wir uns jedes Jahr, auf der Buchmesse unsere internationalen Vertreter treffen zu können und so unsere Vertriebsstrukturen u.a. in China, den USA und Kanada auszubauen und zu stärken. 

Schreibe einen Kommentar