Brattig, Dr. Patricia

Kunsthistorikerin. Nach dem Studium der Kunstgeschichte, Romanischen Philologie und Klassischen Archäologie promovierte sie 1998 über das Schloss von Vaux-le- Vicomte.
Seit 1998 ist sie am Museum für Angewandte Kunst Köln tätig, seit 2000 als Kuratorin der Mode- und Textilsammlung sowie der Glas- und Keramiksammlung.
Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Architektur und angewandten Künste des 17. und 18. Jahrhunderts.
1999 präsentierte sie in der Reihe Kölner Sammler stellen aus eine hochkarätige Fayence-Sammlung aus Privatbesitz unter dem Titel Fayence aus Europa.
Forschungen zur Modegeschichte mundeten 2002 und 2003 in die von wissenschaftlichen Publikationen begleiteten Ausstellungen Mode der 1950er Jahre – Schenkung Else und Ingeborg Heiliger sowie in. femme fashion

Email: patricia.brattig@mfak.de

 


 

Autorin unserer Publikationen:

FEMME FASHION

GLANZ DES ROKOKO

ISTANBUL FASHION

MEISSEN

Schreibe einen Kommentar