Chadour-Sampson, Beatriz

ist eine international arbeitende Schmuck-Historikern, Fachautorin und Dozentin. Ihre weitreichenden Publikationen befassen sich mit Themen der Antike bis hin zur Gegenwart, wie zum Beispiel ihr Buch über die Schmucksammlung des Museums für Angewandte Kunst Köln (1985) oder 2000 Ringe der Sammlung Alice und Louis Koch, Schweiz (1994). Sie ist Kuratorin dieser bedeutenden Sammlung des Schweizer Nationalmuseums in Zürich.

Beatriz Chadour-Sampson war beratende Kuratorin bei der Neugestaltung der William and Judith Bollinger Jewellery Gallery am Victoria and Albert Museum, London, und Gastkuratorin der dortigen Pearls-Ausstellung.

Momentan forscht sie an der Asenbaum Collection, am Dallas Museum of Art.


(Co-) Autorin unserer Publikationen:

DAVID WATIKINS

FRIEDRICH BECKER

BARBARA CARTLIDGE AND ELECTRUM GALLERY

RINGS OF THE 20TH AND 21ST CENTURIES

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.