Spindler, Konrad

schloss 1970 in Freiburg i. Br. sein Studium in Vor- und Frühgeschichte mit der Promotion ab.

Von 1971 bis 1974 leitete er das DFG-Projekt „Ausgrabung Magdalenenberg“.

Von 1974 bis 1977 hatte er die Assistenz am Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichte der Universität Regensburg inne.

Nach der Habilitation war er an der Universität Erlangen-Nürnberg als wissenschaftlicher Rat und ab 1980 als Professor für Vor- und Frühgeschichte tätig.

1988 wurde er als ordentlicher Professor an das Institut für Ur- und Frühgeschichte sowie Mittelalter- und Neuzeitarchäologie der Universität Innsbruck berufen.

Seit 1991 koordiniert er die archäologischen und archäologisch-naturwissenschaftlichen Untersuchungen am „Mann im Eis“.

Er veröffentlichte 35 Monog


Co-Autor unserer Publikation: BUNZLAUER KERAMIK

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.