Štrba, Annelies

1947 geboren in Zug/Schweiz. lebt in Richterswil am Zürichsee
1971/73 Eidgenössisches Stipendium für angewandte Kunst
1984/85 Reise nach Schlesien (Polen )
1991 Atelieraufenthalt El Cabrito La Gomera, Kanarische Inseln
1994 Reise durch Japan
1995 Reise durch Japan
1995 Reise nach Eastwood und Haworth
1996 Atelieraufenthalt Landis & Gyr, London Reise durch England und Schottland
1997 Atelieraufenthalt in Paris (Cité des Art)

Einzelausstellungen

*(K) Ausstellungs-Katalog

2010
Galerie Jason McCoy New York, USA
icons, Galerie Eigen und Art, Berlin

2009
my life dreams: Annelies Štrba
Kinderbuchmuseum Burg Wissem, Troisdorf, DE
Galerie Anton Meier Genf
KUNST(ZEUG)HAUS Rapperswil

2008
The bronte parsonage museum, Haworth, GB (K)
Douglas Hyde Gallery, Dublin, Ireland
Galerie Anton Meyer, Genf, Schweiz

2007
Jason McCoy New York, USA
Galleria Carla Sozzani, Mailand, Italien

2006
Frameprojects, Wien, Österreich
Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin
Kunstverein Ulm
Galerie Anton Meier, Genf, Schweiz (K)
Galerie Alain Le Gaillard, Paris, Frankreich
Museum Valchava, Schweiz
Scalo/Guye Gallery, Los Angeles, USA

2005
„Annelies Strba” Galerie Rudolfinum, Prag
Galerie Reckermann, Cologne
Frances and the Elves, Frith Street Gallery, London
Frances und die Elfen, Fabian & Claude Walter Galerie, Zurich

2004
Gemeente Museum, Den Haag
Galerie Almine Rech, Paris
Galerie Anton Meier, Genève Schweiz (K)

2003
Annelies Strba. Shades of Time, La Filature, Mulhouse (mit/with Claude Batho, Léa Crespi)
NYIMA, Autostadt Volkswagen, Wolfsburg
NYIMA, Helmhaus Zürich (Monografie/Monograph)

2002
New York I, Autostadt Volkswagen, Wolfsburg
Galerie EIGEN + ART, Berlin
Nadine Gandi, Prague
“Les cathédrales de monnaie“, Fabian & Claude Walter, Basel

2001
Raffaella Cortese, Mailand
Annelies Strba: An 1-An11, Kunsthaus Zug, Schweiz (K)
Douglas Hyde Gallery, Dublin, Ireland
Galerie Almine Rech, Paris, France
Paris – New York, Galerie 13 Quai Voltaire, Paris, France (K)
„“Shades of Time““, Centre national de la photographie, Paris, France
Centre pour l’image contemporaine St. Gervais, Genf, Schweiz

2000
Frith Street Gallery, London GB
Gandy Gallery, Prag
Galerie EIGEN + ART, Berlin , D
Galerie Hubert Winter, Wien Oestereich
Gallery Bill Maynes, New York

1999
Eçoles des Beaux Arts, Nantes, France
Museum of Contemporary Art, Chicago, USA
Douglas Hyde Gallery, Dublin, Ireland
Galerie Fabian & Claude Walter, Basel , Schweiz
Galerie Ars Futura, Zürich, Schweiz
Galerie Anton Meier, Genf, Schweiz
Tate Gallery, Liverpool, GB
Gallery Karin Lovegroove, Los Angeles, USA
„“Lost Garden““, semina rerum – Irène Preiswerk, Zürich, Schweiz

1998
Galerie EIGEN+ART, Leipzig, D
Gimpel Fils, London, GB
School of Visual Arts, Milwaukee,USA
Europäisches Fotomuseum Paris,France
FRAC, Basse-Normandie, Caen, France
Bill Maynes Gallery, New York, USA
Douglas Hyde Gallery, Dublin, Ireland
Photographer’s Gallery, London, GB
Thread Waxing Space, New York, USA

1997
Galerie Almine Rech, Paris, France
Galerie EIGEN + ART, Berlin, D
Galerie Ars Futura, Zürich, Schweiz
Aargauer Kunsthaus, Aarau, Schweiz (K)
Galerie semina rerum- Irène Preiswerk, Zürich, Schweiz

1996
Galerie EIGEN + ART, Berlin, D
Kunstverein Düsseldorf, D
Kunstverein Weimar, D

1995
„“Photographien““, Staatliche Galerie Moritzburg Halle, D
Kunsthaus Glarus (mit Bernhard Schobinger), Schweiz
Galerie Bob van Orsouw, Zürich, Schweiz
Museum Moritzburg, D

1994
Albers Museum, Bottrop, D
Galerie Rodolphe Janssen, Brüssel, B
„“Mythos Leben““ ( mit Jörg Herold), Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg,D (K)
Galerie Meile, Luzern, Schweiz (K)
Galerie EIGEN + ART, Berlin, D

1993
Galerie Bob van Orsow, Zürich, Schweiz
Galerie Susanna Kulli, St. Gallen, Schweiz

1992
Galerie EIGEN + ART, Leipzig, D
Bananenhalle El Cabrito la Gomera,< Kanarische Inseln, Espania
Galerie Weisser Elefant, Berlin, D
Galerie EIGEN + ART, Berlin, D (K)
Galerie van Krimpen, Rotterdam. Holland

1991
Friedrichshof, Zurndorf bei Wien, Oesterreich
Centre d’art contemporain, Martigny

1990
Kunsthalle, „“Aschewiese““ Zürich, Schweiz (K)

Sammlungen

Frankreich
Centre pompidou, Paris
FRAC Basse-Normandie, Caen
Centre National des Arts Plastiques, Paris
Collection de la caisse des dZ¹p™ts et consignations, Paris
Fondation NSM VIE, Paris
Maison EuropZ¹enne de la Photographie, Paris
FRAC Champagne-Ardenne, Reims
FRAC Haute-Normandie, Sotteville-Les-Rouen
Collection Première Heure, St. Cloud

Großbritannien
Celebrity Cruises, London
Leeds City Art Gallery, England
Scottish National Gallery of Modern Art, Edinburgh

Deutschland
Hamburger Kunsthalle
Pinakothek der Moderne, Die Neue Sammlung, München
Sammlung HVB Group

Schweiz
Sammlung Bosshard
Kunstmuseum Bern
Fotomuseum Winterthur
Kunsthaus Zug
Kunsthaus Zürich
Schweizerisches Landesmuseum
Zürich Zürcher Kantonalbank
ZKB Private Banking, Zürich USA
Weisman Foundation, Los Angeles


Fotografin unserer Publikationen:

BERNHARD SCHOBINGER <
FRANCES UND DIE ELFEN
MY LIFE DREAMS

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.