OSKAR SCHLEMMER

Das Bauhaus und der Weg in die Moderne

Entdecken Sie unsere Neuerscheinungen

Hierfinden Sie ganz aktuelle und kürzlich erschienene Publikationen aus dem Verlagsprogramm von Arnoldsche Art Publishers. Freuen Sie sich auf Neuerscheinungen im Bereich der angewandten Kunst, bspw. Schmuck, Keramik, Design oder Textil. Darunter viele Monografien.

BAUHAUS_SACHSEN

Sachsen nimmt in der Geschichte des Bauhauses eine besondere Rolle ein. 40 Autoren untersuchen in dem 480 Seiten starken Werk erstmalig die immense Fülle der Institution und Land verbindenden Akteure.

IM NEUEN LICHT

Folgen Sie den Pfaden kanadischer Künstler auf ihren Reisen nach Europa und ihrer anschließenden Heimkehr im ausgehenden 19. bis ins frühe 20. Jahrhundert.

ANNELIES ŠTRBA. MADONNA

Die Fotokünstlerin
zeichnet ein Bild der Weiblichkeit, das die einst religiöse Intention in eine abstrakte Sphäre hebt.

Entdecken Sie unser Programm

Arnoldsche Art Publishers bietet ein einzigartiges Programm hochwertiger Bücher zu Kunst, Kunsthandwerk und Design. Der Fokus des Kunstbuchverlags liegt auf umfassenden Darstellungen zu ausgewählten Themenfeldern der angewandten und bildenden Künste sowie auf Monografien zu herausragenden Einzelpositionen. In den Bereichen Schmuckkunst und Keramik ist der Verlag weltweit führend. Glas, Mode und textile Künste sowie Malerei, Skulptur, Fotografie und außereuropäische Kunst bilden weitere wichtige Schwerpunkte.

Als international agierender Kunstbuchverlag kooperiert die Arnoldsche mit zahlreichen bedeutenden Museen, Sammlungen und Ausstellungshäusern in ganz Europa, Nordamerika und Asien. Höchste Qualität in Inhalt, Gestaltung und Produktion machen die meist mehrsprachig konzipierten Bücher für Sammler und Spezialisten zu unverzichtbaren Nachschlagewerken. Kunstliebhabern ermöglichen sie – neben dem ästhetischen Vergnügen – den idealen Einstieg in die jeweiligen Fachgebiete oder künstlerischen Werke.

arnoldsche Art Publisher News

Ausstellungseröffnung Gisbert Stach

Schmuck und Experiment, Bayerischer Kunstgewerbeverein, 01.03.–13.04.2019 Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019, 19.00 bis 21.00 Uhr Ausgehend vom Schmuck und dessen sprichwörtlicher Unvergänglichkeit experimentiert Gisbert Stach mit Prozessen der Transformation, der Verflüchtigung sowie der Umwertung: Schmuckstücke werden in Asphalt eingearbeitet, in Säure aufgelöst, mit Messern beworfen. Zermahlener Bernstein dient als Pigment, um Broschen das täuschend echte

Weiterlesen »

Buchpräsentation #material4.0

Die Galerie Stadt Sindelfingen und wir laden Sie ganz herzlich am Sonntag, den 24.02.2019 um 16:00 Uhr zu der aktuellen Ausstellung #Material4.0 in der Galerie Stadt Sindelfingen zu Präsentation der gleichnamigen, die Ausstellung begleitenden Publikation. Wir freuen uns besonders, dass zu dieser Gelegenheit auch die Künstler Manfred Mohr, der aus New York anreist, und Florian

Weiterlesen »

Franz Bette: Der rote Faden

Ausstellung im Alien Art Centre, Kaohsiung (TW), 15.2.–23.6.2019 Franz Bette beschäftigt sich seit über 50 Jahren mit Fragen des Designs und setzt sich kritisch mit der Gestaltung von Schmuck, insbesondere mit dessen konzeptioneller und künstlerischen Formulierung auseinander. Bettes Denken und seine Arbeit sind in der europäischen Kultur verankert. Für die Ausstellung im Alien Art Centre

Weiterlesen »

ARNOLDSCHE ART PUBLISHERS PROGRAMM FRÜHJAHR/SOMMER 2019

Ein facettenreiches Spektrum mit den klassischen Themen der Arnoldsche Art Publishers. Ein besonderes Highlight wird Canada and Impressionism sein, das in der Zusammenarbeit mit der National Gallery of Canada entstehen wird. Und auch wir werden zum aktuellen Bauhaus-Jubiläum zwei wunderbare Veröffentlichungen beitragen: das GRASSI Museum plant eine umfassende Publikation zum Bauhaus in Sachsen und Schloss Friedenstein in Gotha wird ein Buch über den Universalkünstler Oskar Schlemmer herausgeben. Einen Überblick bietet wie immer unser Gesamtkatalog. Unser Programm Frühjahr/Sommer 2019 erschein Mitte Dezember.