André Gali / Knut Astrup Bull / Norwegian Crafts (Hg.)

MATERIAL PERCEPTIONS

Documents on Contemporary Crafts No. 5


BLICK INS BUCH


184 Seiten
12,5 x 21 cm, 45 Abb. in Farbe. Broschur mit Schutzumschlag.
Englisch

CHF15.00 inkl. MwSt.



ISBN 978-3-89790-521-4 Kategorien: ,

Beschreibung

Es gibt viele Möglichkeiten, kunsthandwerkliche Unikate zu begreifen und zu interpretieren – etwa als Werke gegenständlicher Kunst aus Materialien wie Keramik, Glas, Textil, Metall oder Holz, oder aber als
handgemachte Alltagsobjekte, die einer besonderen Funktion dienen. In Material Perceptions lassen die Herausgeber um die Initiative Norwegian Crafts Theoretiker zu Wort kommen, die der zeitgenössischen angewandten Kunst einen speziellen Diskurs mit eigenständigem ästhetischem Vokabular zusprechen. Schließlich könne sie davon profitieren, als eine besondere Form der Wirklichkeitsrepräsentation diskutiert zu werden, die sich vom Konzept der künstlerischen Autonomie – und damit vom Dualismus zwischen ästhetischem Objekt und Alltagsgegenstand – unterscheidet. Die Autoren untersuchen das Erfassen zeitgenössischer kunsthandwerklicher Unikate daher aus unterschiedlichen Perspektiven, die sich der Tradition des ästhetischen Materialismus verbunden fühlen.

Mit Beiträgen von: Søren Kjørup, Glenn Adamson, Hilde Methi, Anders Ljungberg, Sarah Gilbert, Martina Margetts, Knut Astrup Bull und André Gali.

Material Perceptions ist der fünfte Band der Serie „Documents on Contemporary Crafts“. Sie wird von Norwegian Crafts herausgegeben und bietet eine kritische Reflexion zeitgenössischen Kunsthandwerks. Sie möchte den konstruktiven Diskurs im Bereich der angewandten Kunst anstoßen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „MATERIAL PERCEPTIONS“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.