Max Schanz ausgezeichnet als Deutschlands schönstes Regionalbuch 2022

Wir freuen uns sehr, dass unsere Publikation über den erzgebirgischen Spielzeuggestalter Max Schanz (1895–1953) mit dem von der Stiftung Buchkunst und dem Börsenverein ausgelobten Preis „Deutschlands schönstes Regionalbuch 2022“ ausgezeichnet wurde. Die Preisvergabe folgte unmittelbar auf eine öffentliche Jury-Sitzung in der Erlanger Buchhandlung Ilse Wierny, in der aus neun Finalisten der Siegertitel gekürt wurde.

Die von Mathias Zahn und Sabine Rommel herausgegebene Publikation Max Schanz: Spiezeug Gestalten im Erzgebirge präsentiert eindrucksvoll die große gestalterische Leistung von Max Schanz, der als Lehrer und Direktor der Spielwarenfachschule in Seiffen maßgeblich den Stil und die Qualität der Holz- und Spielwarenproduktion im Erzgebirge von der ausgehenden Kaiserzeit bis hin zur frühen DDR geprägt hat.

Die fünfköpfige Jury begründete ihre Entscheidung folgendermaßen:
„Max Schanz’ Wirken in einer ebenso ansprechenden Ästhetik und anspruchsvollen Herstellung umzusetzen, ist diesem Buch gelungen. So macht es einfach Spaß, die typische Formgebung erzgebirgischer Handwerkskunst zu erkunden und neu zu entdecken.“

Mit dem Preis „Deutschland schönstes Regionalbuch“ wird jährlich eine Publikation prämiert, die einen regionalen Bezug aufweist und durch ihre Gestaltung, die Bindung, Typografie und Gesamtkonzeption besonders hervorsticht und somit eine besondere Attraktivität für den jeweiligen Buchhandel vor Ort beansprucht. Den Preis haben zwei der Autoren, Mathias Zahn und Urs Latus, sowie der Verleger Dirk Allgaier in Erlangen entgegengenommen.

Diese Auszeichnung gibt uns Mut, unseren seit vielen Jahren verfolgten Weg fortzusetzen, außergewöhnliche Bücher in einer besonderen Aufmachung zu realisieren und dadurch möglichst viele Menschen für die unterschiedlichsten Themen im Bereich der bildenden und angewandten Kunst sowie des Designs zu begeistern.

Wir bedanken uns bei allen an der Publikation Beteiligten; bei den Autor:innen sowie bei den Fotograf:innen, insbesondere Sabine Rommel, die die stimmungsvollen Studioaufnahmen angefertigt hat, der Gestalterin Julia Jasmin Rommel und den Produzenten.


Schanz Spielzeig Gestalten im Erzgebirge Neuauflage Softcover Rommel Zahn arnoldsche Regionalbuch Sachsen

Max Schanz. Spielzeug Gestalten im Erzgebirge
Hg. v. Sabine Rommel und Mathias Zahn
208 Seiten, 22,5 x 26,5 cm, 324 Abb., Softcover
ISBN 978-3-89790-650-1

 

 

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.