Kunst

Im Bereich Bildende Kunst liegt der Fokus von Arnoldsche Art Publishers schwerpunktmäßig auf der Zeit vom 19. bis zum 21. Jahrhundert. Neben länderspezifischen Überblicksdarstellungen (Kanadischer Impressionismus 1880–1930) stehen die Werke einzelner Künstler (Oskar Schlemmer) und Künstlergruppen (Junger Kunstkreis Fulda) im Zentrum der verlegerischen Auseinandersetzung. Bücher zu aktuellen internationalen Positionen aus Malerei und Zeichnung (Björn Ransve, Sverre Bjertnæs), Plastik und Installation (Bård Breivik, Aslaug M. Juliussen) sowie Videokunst und Fotografie (Annelies Štrba) werden ergänzt um Titel, die sich aktuellen Fragestellungen des künstlerischen Diskurses auf thematischer Ebene nähern (Reiz und Risiko, #Material4.0).

Under these unusual circumstances, with exhibitions, galleries and our favourite book shops closed – and whilst we are all recommended to maintain social distancing – we think our beautiful art publications could be the perfect way to get through this uncertain period.

30% off all purchases and free delivery with code

STAYHOME

EU, UK, Switzerland, Norway, US & Canada only. Not valid for fixed price books in Germany and Austria

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.