Ellen Maurer Zilioli (Hg.)

OPEN SPACE – MIND MAPS

Positions in Contemporary Jewellery


BLICK INS BUCH


In Zusammenarbeit mit dem Nationalmuseum, Stockholm. 208 Seiten
17 x 25 cm, 139 Abbildungen in Farbe. Hardcover.
Englisch

29,80 inkl. MwSt.



ISBN 978-3-89790-463-7 Kategorie:

Beschreibung

Open Space – Mind Maps verfolgt die aktuelle Entwicklung in der Schmuckkunst, die sich fernab vom bloß Dekorativen im ästhetisch-künstlerischen Diskurs unserer Epoche positioniert. 30 internationale Künstler präsentieren ihre Werke in der Publikation, deren Gliederung Topoi der aktuellen Tendenzen aufgreift, wie etwa den nomadischen Aspekt, die Neigung zur erzählerischen Bildsprache, zur grenzüberschreitenden Provokation, zur poetischen Imagination im Schmuck. Alle diese Facetten illustrieren als offene Kapitel die ikonographischen Schwerpunkte der Protagonisten aus aller Welt.

Ausgewählte Künstler: Tobias Alm (SE), David Bielander (CH), Maisie Broadhead (GB), Eun Mi Chun (KR), Iris Eichenberg (US), Benedikt Fischer (DE/NL), Sophie Hanagarth (FR), Hanna Hedman (SE), Suska Mackert (DE), Sally Marsland (AU), Märta Mattsson (SE), Nanna Melland (NO), Mikiko Minewaki (JP), Karen Pontoppidan (DK/DE), Sungho Cho (KR), Tarja Tuupanen (FI), Norman Weber (DE), Annamaria Zanella (IT) und andere.

Mit Aufsätzen von Inger Wästberg, Philip Warkander und einem Vorwort von Berndt Arell

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „OPEN SPACE – MIND MAPS“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.