HAWK Hildesheim | Kolloquium Nordrhein-Westfalen

TOTAL STAHL

Stahlschmuckpreis IV




128 Seiten
20 x 25 cm, 70 Abbildungen in Farbe und 15 in Schwarzweiß. Hardcover mit Schutzumschlag.
Deutsch

29,80 inkl. MwSt.



ISBN 978-3-89790-364-7 Kategorie:

Beschreibung

Die Publikation präsentiert die Ergebnisse des Wettbewerbs Total Stahl,
der vom Kolloquium Nordrhein-Westfalen zur Förderung des
künstlerisch-kreativen Umgangs mit dem Material Stahl initiiert
und im Lehrgebiet Metallgestaltung an der Hochschule für
angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim durchgeführt
wurde. Es sind abwechslungsreiche Schmuckstücke
und Kleinplastiken entstanden, die sich die spröde Härte des
Werkstoffs zunutze machen oder diese Eigenschaften vergessen
lassen. Sie eröffnen außergewöhnliche Einblicke in die
aktuelle angewandte Metallkunst, platziert zwischen künstlerischem
Unikat und designorientiertem Handwerk.

In Total Stahl werden Schmuck und Gerät der vier Preisträger sowie
Arbeiten von Studenten und Absolventen. Zusätzlichen Reiz
gewinnt die Präsentation durch die Kombination mit Werken
etablierter Künstler, welche das Spektrum und die Möglichkeiten
der Gestaltung in Stahl ergänzen.

“Geringes Gewicht, gepaart mit Härte und Elastizität, macht
vieles Denkbare machbar” (Georg Dobler).

Preisträger:
Jan Mathee | Thanh-Truc Nguyen | Bernhard Simon |
Thomas Stöckl

Gäste:
Volker Atrops | Georg Dobler | Hartwig Gerbracht| Mirjam Hiller
Margit Jäschke | Thomas Leu | Peter Skubic | Silke Trekel

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „TOTAL STAHL“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.