Nina M. Schjønsby (Hg.)

BENTE SÆTRANG




250 Seiten
24,5 × 33,5 cm, ca. 150 Abb. Schweizer Broschur.
Englisch / Norwegisch

38,00 inkl. MwSt.

Erscheinungsdatum und Auslieferung Oktober 2020

Ausstellung: Kunstnerforbundet, Oslo (NOR), 22.10.–22.11.2020
ISBN 978-3-89790-610-5 Kategorien: ,

Beschreibung

Diese Monografie präsentiert das Werk der norwegischen Künstlerin Bente Sætrang (geb. 1946) und ihre vierzigjährige Auseinandersetzung mit dem Medium Textil. Sætrang ist bekannt für ihre intensive Beschäftigung mit Trompe-l’Œil-Drapierungen, für kühne Textildrucke, monumentale abstrakte Farbstudien und expressive Kohlezeichnungen. Sie war Norwegens erste Professorin für Textilkunst, und ihr politisches Engagement sowie ihr einzigartiges Wissen über Farbe und Materialeigenschaften von Stoffen durchdringen ihre Arbeit. In Essays, Gedichten, Interviews, Montagen und mit zahlreichen Abbildungen beleuchtet die Monografie die verschiedenen Phasen von Sætrangs künstlerischem Schaffen und gibt einen hervorragenden Überblick über dieses einzigartige künstlerische Werk.

Mit Beiträgen von Gunvor Nervold Antonsen, Vigdis Hjorth, Jessica Hemmings, Ingrid Lønningdal, Tommy Olsson, María Inés Rodríguez und Bente Sætrang. Editorial board: Kjersti Solbakken, Ingrid Lønningdal.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „BENTE SÆTRANG“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Under these unusual circumstances, with exhibitions, galleries and our favourite book shops closed – and whilst we are all recommended to maintain social distancing – we think our beautiful art publications could be the perfect way to get through this uncertain period.

30% off all purchases and free delivery with code

STAYHOME

EU, UK, Switzerland, Norway, US & Canada only. Not valid for fixed price books in Germany and Austria

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.