Ellen Maurer Zilioli | Karl Bollmann

BRUNO MARTINAZZI

L’oro e la pietra




112 Seiten
17 x 25 cm, 60 Farbabbildungen. Hardcover.
Deutsch / Englisch

39,80 inkl. MwSt.



ISBN 978-3-89790-260-2 Kategorie:

Beschreibung

Das vorliegende Buch ergänzt unsere Publikation über Bruno Martinazzi „Schmuck und Skulpturen 1958–1997“ aus dem Jahre 1997. Anlass des neuen Buches war der im Jahre 2005 von dem Künstler in München gehaltene Vortrag, ein besonders eindrucksvolles Beispiel für sein tiefbegründetes Verständnis von Kunst im Kontext mit humanistischen, philosophischen, historischen und religiösen Werten.

Der beeindruckende Vortrag des Künstler aus dem Jahre 2005 bildet das Herzstück der Publikation. Auf der Grundlage seiner Ausführungen analysiert
Ellen Maurer Zilioli das Werk und stellt es als Ganzes vor. Dabei folgt die Autorin den Spuren, Quellen und Anregungen Martinazzis und stellt die Zusammenhänge zum zeitgenössischen Umfeld her sowie zu den antiken, religiös-mythologischen Ursprüngen seiner Sujets und ihrer Transformation in eine moderne Formensprache. Das Buch eröffnet somit neue Horizonte für die Rezeption des internationalen Autorenschmucks und für seine Verspannung mit andere Gestaltungsfeldern. Die wichtigsten Stationen seines Schmuckschaffens bis in die Gegenwart werden anhand ausgewählter Objektabbildungen dem Leser eindrucksvoll präsentiert.

Eine sehr individuelle und persönliche Publikation über Bruno Martinazzi, eine der herausragendsten Künstlerpersönlichkeiten Italiens des 20. Jahrhunderts, gleichzeitig eine neue analytische Auseinandersetzung mit dem schmuckkünstlerischen Werk Martinazzis.

siehe auch

Bruno Martinazzi, Schmuck 1958 – 1997

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „BRUNO MARTINAZZI“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.