Gregory Hedberg

The Degas Plasters

A New Look at Degas‘ Sculpture




432 Seiten
23 x 30,5 cm, ca. 400 Abb.
Englisch

 78,00 inkl. MwSt.

Oktober 2022

ISBN 978-3-89790-673-0 Kategorien: ,

Beschreibung

1955 wurden vierundsiebzig Gipsobjekte, die Skulpturen von Edgar Degas (1834–1917) zeigen, in die alte Gießerei Valsuani in Paris gebracht, um dort erst 2004 wiederentdeckt zu werden. Diese Arbeiten werden nun zum ersten Mal veröffentlicht, wobei neue dokumentarische und wissenschaftliche Beweise für ihre Datierung vorgelegt werden, nachdem der Zustand der Wachsformen von Degas zum Zeitpunkt seines Todes eingehend untersucht worden war. Die Ergebnisse dieser Erforschung belegen nun, dass die Hälfte der seriellen „Hébrard“-Bronzen von Degas, die sich heute in Museen und Privatsammlungen auf der ganzen Welt befinden, in den 1950er- und 1960er-Jahren in der Gießerei Valsuani produziert wurden – lange Zeit nach der Schließung der Gießerei Hébrard 1935/1936. Jedes der nun gereinigten vierundsiebzig Gipsobjekte von Degas ist in diesem wissenschaftlichen Werkverzeichnis ganzseitig in Farbe abgebildet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „The Degas Plasters“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.