Cornelie Holzach (Hg.)

GABI DZIUBA & FRIENDS


BLICK INS BUCH


Mit Beiträgen von Vera Gliem und Stephan Strsembski, Saskia Draxler, Karola Kraus, Christian Nagel, Giti Nourbakhsch, Hans-Jörg Mayer, Dirk Rademacher, Jörg Rademacher, Daniel Topka, und einem Interview von Christian Malycha mit der Künstlerin, und einem Vorwort von Cornelie Holzach
240 Seiten, 23 x 30 cm, 320 Abb.
Deutsch / Englisch

 38,00 inkl. MwSt.



Schmuckmuseum Pforzheim (DE), 25.2.–26.5.2024
ISBN 978-3-89790-714-0 Kategorien: ,

Beschreibung

Schmuck von Gabi Dziuba ist rigoros, locker, spröde, minimalistisch, glamourös und progressiv. Tablettenverpackungen, Münzen, Bohnen oder Buchstaben werden zu eigensinnigen Kreationen. Charakteristisch für ihr Werk ist die Zusammenarbeit mit ihr nahestehenden Künstler:innen, u. a. Günther Förg, Hans-Jörg Mayer, Martin Kippenberger, Heimo Zobernig, Monika Baer oder Alexandra Bircken, deren Arbeiten in die Monografie mit einbezogen werden. Diese zeigt auf, wie offen Dziubas künstlerischer Ansatz für neue Strömungen – Pop- und Minimal Art, Punk und Mode – ist. Es entsteht eine faszinierende Biografie, in der die bildende Künstlerin, Musikerin, Designerin und Entrepreneurin seit den 1970er Jahren frei mit traditionellen Rollenzuweisungen spielt. Gabi Dziuba & Friends ist eine lebendige Bestandsaufnahme ihrer außergewöhnlichen Arbeitsweise und der Ausstellungspraxis in ihrem Berliner Atelier.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „GABI DZIUBA & FRIENDS“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.