Michael Francken (Hg.)

Enric Mestre

Ceramic Sculpture




224 Seiten
24 x 28 cm, 300 Abb. Hardcover.
Englisch / Spanisch

38,00 inkl. MwSt.

Erscheinungstermin und Auslieferung März 2020

Ausstellung: Art Brussels (B), 23.–26.4.2020; Modern Shapes Gallery, Antwerp (BE), 14.5.–7.6.2020
ISBN 978-3-89790-587-0 Kategorien: ,

Beschreibung

Trotz der grundlegenden Bedingungen, an die die Architektur stets gebunden ist, inspiriert sie durch den souveränen Umgang mit Raum, Harmonie und Proportion immer wieder KünstlerInnen aller Genres. Enric Mestre (geb. 1936) gehört zu jenen Erforschern von Raum und Volumen, die die keramische skulpturale Kunstbewegung des 20. und 21. Jahrhunderts wesentlich geprägt haben. Als einer der wichtigsten Künstler der Spanischen Schule wird sein Name im gleichen Atemzug mit den Bildhauern Jorge Oteiza und Eduardo Chillida genannt. Mestres Skulpturen wirken wie nüchterne Raumkonstruktionen, aber der Schein trügt: Die Objekte haben eine poetische Kraft, die dem Blick der BetrachterInnen entgegentritt. Dieses Buch präsentiert die besten Werke des Meisters und bietet so die Gelegenheit, sein zeitloses Werk von Grund auf zu entdecken.

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.