Peter Held (Hg.)

INFINITE PLACE

The Ceramic Art of WAYNE HIGBY


BLICK INS BUCH


216 Seiten
24 x 30 cm, 170 Farbabbildungen. Hardcover mit Schutzumschlag.
Englisch

49,80 inkl. MwSt.



ISBN 978-3-89790-384-5 Kategorie:

Beschreibung

Wayne Higby (geb. 1943) zählt zu den internationalen Protagonisten unter den zeitgenössischen Keramik-Künstlern. Die Bandbreite seines Werks reicht von Gefäßen über Skulpturen bis hin zu den großformatigen Architektur-Installationen EarthCloud und SkyWell Falls. Seine abstrakten Interpretationen amerikanischer Landschaften in Raku-Technik sind von fast unheimlicher Präsenz, Plastizität und technischer Perfektion. Ihr Thema ist ein philosophisches: „Meine Arbeit ist eine Meditation über die Beziehung von Geist und Materie. Es geht nicht um Landschaft.“ (W. Higby)

Die erste Monografie über das Gesamtwerk des richtungsweisenden Keramikers begleitet die Wanderausstellung „Infinite Place: The Ceramic Art of Wayne Higby“, beginnend im April 2013 im Arizona State University Art Museum, Tempe/Arizona. 170 Abbildungen präsentieren alle Werkgruppen, fachkundige Essays untersuchen das OEuvre aus unterschiedlichen Perspektiven. Wayne Higby lebt und arbeitet in Alfred, New York, und hat den Robert Turner-Lehrstuhl für Keramik an der Alfred University inne. Er ist Ehrenprofessor für Kunst an der Universität Shanghai, Ehrenbürger der chinesischen „Hauptstadt des Porzellans” Jingdezhen sowie Vize-Präsident der International Academy of Ceramics in Genf.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „INFINITE PLACE“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.