Marjan Unger

JEWELLERY IN CONTEXT

A multidisciplinary framework for the study of jewellery


BLICK INS BUCH


232 Seiten
11 x 17,5 cm, Softcover
Englisch

15,00 inkl. MwSt.



Mit einem Vorwort von Theo Smeets.
ISBN 978-3-89790-579-5 Kategorien: ,

Beschreibung

Jewellery in Context ist die von Theo Smeets erstmals in englischer Übersetzung herausgegebene Doktorarbeit der niederländischen Kunsthistorikerin und Designkritikerin Marjan Unger (1942–2018). Sie unternimmt in dieser Arbeit zunächst den Versuch, eine allgemeine Definition von Schmuck zu formulieren. Vor allem aber analysiert sie, inwieweit Schmuck weltweit mit verschiedenen, zum Teil gegenläufigen Aspekten assoziiert wird: Alle menschlichen Ängste aber auch Wünsche hätten sich gewissermaßen als Objekte der Zierde materialisiert. Dieser umfassende Ansatz zielte nicht zuletzt darauf ab, einen soliden theoretischen Rahmen als Handreichung für das Schmuckstudium zu entwickeln.
Damit gilt der Text bereits jetzt als absolutes Standardwerk und ist ein Muss für alle Schmuckstudierenden. Aber auch Experten werden bei der Lektüre neue Perspektiven auf das Phänomen Schmuck entdecken.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „JEWELLERY IN CONTEXT“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.