Nina M. Schjønsby (Hrsg.)

KARI STEIHAUG

 

Mit Beiträgen von Monica Aasprong, Ingvill Henmo, Anne Karin Jortveit, Aasne Linnestå, Halvor Nordby, Kjetil Røed, Cecilie Skeide und Kari Steihaug


BLICK INS BUCH


240 Seiten
21 x 29,7 cm, 183 Abb., Schweizer Broschur
Englisch

 38,00 inkl. MwSt.

Oktober 2022

ISBN 978-3-89790-684-6 Kategorien: , ,

Beschreibung

In der Kunst von Kari Steihaug spielt das Übersehene eine große Rolle. Beiseitegelegte Dinge, unvollendete Projekte, abgenutzte oder ausgefranste Objekte werden behutsam ins Licht gerückt. Dies zeigt sich auch in den Materialien, mit denen die Textilkünstlerin arbeitet: So finden sich in Steihaugs Werken sowohl abgetragene Wollkleider als auch unfertige Strickware. Indem sie das Unvollkommene annimmt, werden ihre Werke zu einem Gegengewicht zur galoppierenden Konsumkultur unserer Zeit und lassen uns mit neuen Augen sehen, was uns im Alltag umgibt.

In diesem Buch sind 25 Jahre ihrer Arbeit versammelt. Beiträge in Poesie und Prosa führen in Steihaugs Werk ein und zeichnen die Linien einer vielfältigen und reichen Praxis nach.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „KARI STEIHAUG“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.