Timothy Wilson / Rainald Franz / Lilli Hollein (Hg.)

Tin-Glaze and Image Culture

The MAK’s Maiolica Collection in Its Wider Context




Mit Beiträgen von Rainald Franz, Michael Göbl, Nikolaus Hofer und Timothy Wilson
288 Seiten, 23 x 30,5 cm, ca. 450 Abb.
Englisch

 48,00 inkl. MwSt.

August 2022

ISBN 978-3-89790-672-3 Kategorien: , ,

Beschreibung

Das Wiener Museum für angewandte Kunst (MAK) hält eine einmalige Sammlung italienischer Majoliken des 15. bis 18. Jahrhunderts, die hier nun erstmals nahezu vollständig publiziert wird. Majolika-Geschirr, das Luxusexportgut Italiens, hatte sich ab dem frühen 16. Jahrhundert bis an die Höfe Nordeuropas verbreitet. So treten die Bestände des MAK aus ehemals kaiserlichem, kirchlichem, fürstlichem und privatem Besitz nun in Dialog mit Majoliken aus bekannten österreichischen und mitteleuropäischen Sammlungen. Timothy Wilson, Professor emeritus am Balliol College Oxford und ehemaliger Keeper of Western Art des Ashmolean Museum Oxford, sowie Rainald Franz, Kustos am MAK, geben mit weiteren Expert:innen einen weitreichenden Einblick in die Entwicklung der Majoliken in ihrem kulturellen und historischen Kontext. Eine der weltbesten Majolikasammlungen wird so erstmals wissenschaftlich erschlossen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Tin-Glaze and Image Culture“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.