Hubert Schwarz (Hg.)

MARTIN BRUNO SCHMID

Fast Nichts – Almost Nothing


BUCH ZUM BLÄTTERN



180 Seiten, 22,1 x 29,5 cm
Deutsch / Englisch

 38,00 inkl. MwSt.



ISBN 978-3-89790-657-0 Kategorien: ,

Beschreibung

Martin Bruno Schmid (geb. 1970) arbeitet an der Schnittstelle von Kunst und Architektur. Bohrmaschine, Säge und Schleifpapier sind seine Mittel; Material wird entfernt, (fast) nie appliziert. Mit seinen minimalistischen und gleichzeitig äußerst radikalen Eingriffen in (öffentliche) Gebäude thematisiert Schmid den Bau selbst. Dabei geht er an die Grenzen des Tragbaren und macht sichtbar, was wir für selbstverständlich halten. Seine Interventionen sind eine Feier all jener Kulturtechniken, die es uns ermöglichen, unser Leben geschützt und in Sicherheit zu verbringen – und gleichzeitig stellen sie unsere Gewissheiten auf die Probe.
Die Monografie Fast Nichts gibt einen umfassenden Einblick in Schmids breit gefächertes Werk und öffnet ein Tor in die Gedankenwelt des Stuttgarter Künstlers.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „MARTIN BRUNO SCHMID“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.