Dag Blakkisrud / Matthew Drutt / Hilde Mørch

THORVALD HELLESEN

1888–1937. Norsk utgave




272 Seiten
24 × 28 cm, ca. 280 Abb. Hardcover.
Norwegisch

48,00 inkl. MwSt.

Erscheinungsdatum und Auslieferung November 2020

ISBN 978-3-89790-594-8 Kategorien: ,

Beschreibung

Thorvald Hellesen (1888–1937) war ein norwegischer Avantgarde-Künstler, der in den 1910er- und 1920er-Jahren in Paris lebte und arbeitete. Mit seiner Frau, der französischen Künstlerin Hélène Perdriat, gehörte er zum Kreis um Pablo Picasso, Fernand Léger, Constantin Brâncuși, Piet Mondrian und Theo van Doesburg. In seinem kurzen, aber intensiven Leben entstand ein vielfältiges, an der Moderne orientiertes, gleichwohl einzigartiges Œuvre: Er malte in Öl, schuf Aquarelle, Gouachen, Zeichnungen, entwickelte Designs und gestaltete Textilien. Dennoch ist selbst in Norwegen der Name Hellesen nur wenigen ein Begriff.
Dag Blakkisrud, Matthew Drutt und Hilde Mørch entwickeln mit dieser Publikation ein vielschichtiges und faszinierendes Porträt des Künstlers. Nicht nur ordnen sie Hellesen in die Kunstgeschichte ein, sie versuchen darüber hinaus zu erklären, warum sein Werk erst heute in Norwegen und weltweit Anerkennung findet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „THORVALD HELLESEN“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Under these unusual circumstances, with exhibitions, galleries and our favourite book shops closed – and whilst we are all recommended to maintain social distancing – we think our beautiful art publications could be the perfect way to get through this uncertain period.

30% off all purchases and free delivery with code

STAYHOME

EU, UK, Switzerland, Norway, US & Canada only. Not valid for fixed price books in Germany and Austria

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.