Hella Rabbethge-Schiller (Hg.)

THE !XUN & KHWE ART PROJECT

Zeitgenössische Kunst der San aus Südafrika

Sammlung Hella Rabbethge-Schiller

 

Mit Beiträgen von Tomsen Nore, David Morris, Carol Kaufmann, Bettina Ruhrberg, Hella Rabbethge-Schiller und einem Vorwort von Khulu Mbatha




216 Seiten
21,5 x 29,5 cm, 285 Abb.
Deutsch / Englisch

 38,00 inkl. MwSt.

April 2024

ISBN 978-3-89790-705-8 Kategorien: , ,

Beschreibung

1993 entstand das !Xun & Khwe Art Project in einem Flüchtlingslager in Schmidtsdrift, Südafrika. Nach der Beteiligung an den Auseinandersetzungen um die Befreiung von der Kolonialherrschaft wurden gefährdete Teile der San-Völker aus Namibia und Angola dorthin umgesiedelt. Schließlich fanden sie ihre endgültige Heimat in einer selbstverwalteten Gemeinde in Platfontein, Südafrika. Die Kunst der !Xun und Khwe entstand in diesem kurzen Zeitraum des Wandels von traditioneller Lebensweise zu einer modernen, globalisierten Gesellschaft. Das macht ihre Einzigartigkeit aus. Die Sammlung von Hella Rabbethge-Schiller zeigt die außerordentliche Schöpfungskraft und visuelle Ausdrucksfähigkeit der Künstler:innen. Obwohl die San sich sonst auf eine mündliche Überlieferung verlassen, hielten sie ihre Erzählungen hier in energiegeladenen Bildern für die Nachwelt fest.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „THE !XUN & KHWE ART PROJECT“

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.