Adelheid Rasche | Anna Zika (Hg.) STYL
Adelheid Rasche | Anna Zika (Hg.)

STYL

Das Modejournal der frühen 1920er Jahre
208 Seiten
21 x 26,5 cm, 177 Farbabbildungen. Hardcover, mit Leineneinband und Goldprägung.
Deutsch
ISBN: 978-3-89790-316-6

TITEL VERGRIFFEN


Die Berliner Modezeitschrift STYL – Blätter für die angenehmen Dinge des Lebens (erschienen von 1922 bis 1924) steht beispielhaft für die unvergleichlichen Zwanziger Jahre und ist somit ein bedeutendes Zeit-Dokument. Diese Stilperiode – mit der Stummfilm-Ära, dem Bauhaus und den „Roaring Twenties“ – gehört heute zu den wichtigsten Inspirations-Quellen für Design-Schaffende.

Die Vorstellungen gehobener Lebensart und gesellschaftlicher Veränderungen oder auch das neue Rollenverständnis der Frau (u.a. Sport, berufliche Karriere, selbstbestimmte Erotik) wurden in STYL thematisiert. Die Illustrationen z.B. von Annie Offterdinger, Lieselotte Friedländer, Kenan, Ludwig Kainer oder Emil Orlik visualisieren einen paradigmatischen Imagewandel während der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Die typografisch anspruchsvollen Anzeigen in STYL zeigen ein Panorama luxuriösen Konsums und zeittypischer Produktvielfalt.

Am Fachbereich für Gestaltung der FH Bielefeld wurde STYL, das sich im Bestand der Sammlung Modebild – Lipperheidesche Kostümbibliothek, Kunstbibliothek Berlin, befindet, nach der präsentierten (Berliner) Mode, der grafischen Gestaltung und dem inhaltlichen Programm systematisch erschlossen. Der jetzt vorliegende Bild- und Textband zeigt das Profil der Zeitschrift mit original wiedergegebenen Doppelseiten und wissenschaftlichen Textbeiträgen.

Tauchen Sie ein in die glamouröse Welt Berlins der 1920er Jahre. Ein buntes Kaleidoskop von Mode, Gesellschaft, Luxus und Lebensart – in einer völlig neuen grafischen Gestaltung.

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zu Cookies

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.